Wie Sie Ihre Sichtbarkeit mithilfe von Google My Business erhöhen

#händlergeschichten
Efe Acunaz

Händlergeschichte: Lisa’s Landleben

Lisa’s Landleben ist ein kleiner Laden am Graf-Mirbach-Platz im rheinland-pfälzischen Hillesheim. Seit 16 Jahren stellt die Inhaberin Lisa Lauer mit ihrem Team die schönsten Dinge aus den Bereichen Wohnaccessoires/Interieur sowie exklusive Geschenkideen für ihre Kunden zusammen. Zum Sortiment gehören Tischwäsche, Kunstfloristik, Kerzen, Dekoration für Haus und Garten sowie Geschenke für Babys und Kinder. Außerdem Schmuck der Marke Konplott, Kunsthandwerk, kulinarische Highlights und Mitbringsel aus der Eifel. In fast allen Produktbereichen finden sich Fair-Trade-Produkte. Im Interview hat uns die Inhaberin verraten, wie sie und ihr Team mit der Corona-Krise umgegangen sind, wie sie ihre Onlinekanäle nutzt und welchen Stellenwert das Thema Digitalisierung für die Zukunft hat.

NEWSLETTER

#omnichannelstrategien
Efe Acunaz

#stayopen: Wie stationäre Händler die Corona-Krise überstehen

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Handel sind immens. In Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern müssen Läden geschlossen bleiben, mit wenigen Ausnahmen wie zum Beispiel Lebensmittelgeschäften oder Drogerien. Viele stationäre Händler – vor allem Besitzer kleinerer Geschäfte – müssen deshalb um das Überleben ihres Unternehmens bangen. Einer der größten Angstfaktoren ist dabei die Ungewissheit: Niemand weiß, wie lange die Beschränkungen anhalten werden und wann der Handel zurück zur Normalität finden wird. Gleichzeitig steigen die Umsätze vieler Onlinehändler und immer mehr Kunden lassen sich die Waren einfach und sicher nach Hause liefern.

Mehr Artikel zu den Themen: